Hilfe für vernachlässigte und bedürftige Kinder in Rumänien

Slider

songs

Das Regenbogenhaus ist ein Tageszentrum für vernachlässigte Kinder aus stark benachteiligten Familien. Kinder zu sehen, die ohne Liebe und Fürsorge aufwachsen, die sie so dringend benötigen, spornte uns dazu an, einen sicheren Zufluchtsort für sie zu schaffen. Das Regenbogenhaus bietet Kindern jeden Alters geschützte Aus- und Erholungszeiten, die lebenswichtig für sie sind.

Olga, die Leiterin des Regenbogenhauses, erklärt seine Funktion folgendermaßen: „Für uns ist das Regenbogenhaus weder Kinderkrippe, noch Kindergarten, noch Schule, sondern es ist viel mehr als das: es ist Familie für uns.“

Das Ziel des Regenbogenhauses ist es, generationsübergreifende Armutskreisläufe zu durchbrechen, indem wir den Kindern Liebe und Fürsorge entgegenbringen und ihnen Bildung und Orientierung anbieten. Wir möchten, dass sie verstehen, dass eine andere, vielversprechendere Zukunft für sie möglich ist, wenn sie lernen und ihre Fähigkeiten einsetzen.

Wir erreichen das, indem wir

  • eine sichere & warme Umgebung schaffen, in der die Kinder spielen & erkunden können
  • gesunde Mahlzeiten & gemeinschaftliches Miteinander bei Tisch anbieten
  • sie in Hygiene unterrichten und sie duschen & ihre Kleidung wechseln können
  • für ihre Gesundheit sorgen: Arztbesuche, Diagnostik, Therapie, Krankenhausaufenthalte, usw
  • Kontakt zu Kindergärten & Schulen herstellen, um sie ins Bildungssystem zu integrieren
  • verpassten Lernstoff aufholen helfen
  • sie mit Kleidung & Schuhen versorgen, damit sie zum Kindergarten & zur Schule gehen können
  • ihnen Fähigkeiten für den Alltag beibringen, wie z.B. Obst- und Gemüseanbau
  • in Workshops verschiedene Kenntnisse vermitteln

Ergebnisse:

Nach einer gewissen Anlaufzeit haben sich die Kinder gut eingewöhnt und kommen regelmäßig ins Regenbogenhaus, um an den Gruppenaktivitäten teilzunehmen. Durch geduldiges Einwirken auf sie, hat ihr destruktives Spielverhalten nachgelassen und sie gehen nun viel freundlich miteinander um, teilen und haben Acht aufeinander. Kinder, die anfänglich verängstigt und verschlossen waren, kommunizieren und spielen jetzt befreit und sprechen in kleineren Gruppen sogar über ihre Gefühle.

Durch tägliche Aktivitäten wie Lesen, Schreiben, Rechnen, Basteln, Singen und Spielen entwickeln die Kinder neue Fähigkeiten. Mittlerweile sind alle Kinder ins Bildungssystem integriert, die jüngeren gehen zum Kindergarten und die älteren zur Schule. Dadurch dass sie sich im Regenbogenhaus waschen und saubere Kleidung anziehen können, haben sie ein Verständnis für Hygiene entwickelt und möchten selbst gerne sauber sein. Regelmäßige Mahlzeiten am Tisch sorgen dafür, dass die Kinder nicht hungrig sind und ermöglichen soziales Miteinander. Das hat einen positiven Einfluss auf ihre gesamte Gesundheit und ihr Wohlbefinden. Die Kinder lieben das Regenbogenhaus sehr. Sie genießen die gesunden Mahlzeiten und geschützt spielen, lernen und ihre Geburtstage feiern zu können.

Familienhilfe - Programm:

Die Arbeit im Regenbogenhaus ist in unser Familienhilfe - Programm integriert, das heißt, dass alle unsere Kinder regelmäßig zuhause besucht werden. Wir unterstützen 80 Kinder durch unser Familienhilfe - Programm, von denen 25 auch ins Regenbogenhaus kommen.

Spenden:

Bitte helfen Sie uns, diese wunderbare Arbeit weiterführen zu können, indem Sie Open Hands regelmäßig oder durch eine einmalige Spende unterstützen. Herzlichen Dank!

 

 

Registered Charity Number 1136482

Suche:

facebook log 24twitter log 24money

Newsletter

English Office

Spindle Tree Cottage
Stockland Lane
Hadlow Down/ Uckfield
East Sussex ¦ TN22 4EA

phone: (0044) 7949766147

Deutschlandbüro

Open Hands
Andrea van Hoven
Hagener Str. 29
49377 Vechta

phone: +49 4441 9518875

Romanian Office

Suceava City
Zamca district ¦ No 5 Octav Bancila Street
29th block ¦ Staircase A ¦ Flat no.: 2
Romania

No.: 0040 740 239 964